mach mit! der ATSV bei facebook

Freizeitsport und Treff

Unsere Abteilung Turnen ist eine Freizeitsportgruppe und hat derzeit 96 Mitglieder. Ein Spiel- und Wettkampfbetrieb findet nicht statt. Abteilungsleiterin ist Romy Dörfel, sie wird vertreten durch Ina Schröter.

Wir treffen uns in Marienberg-Gebirge (Feuerwehr und Turnhalle):
Mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr zur PopGymnastik , sowie
Donnerstags von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr zur Frauengymnastik und Sport für "Ältere" .

Gesellig, vielseitig sportlich überall aktiv

Wir sind eine gesellige Truppe im Alter von ca. 25 bis 55 Jahren und treffen uns gelegentlich auch zu Bowling, Minigolf und ähnlichen Unternehmungen. Gern unterstützen wir andere Abteilungen bei der Durchführung von Wettkämpfen.

Bei sportlicher Betätigung, gezeigt von unseren Übungsleitern und unterstützt durch flotte Musik, halten wir uns fit und entspannen vom Alltag. Dabei zählt das Mitmachen. Wettkämpfe führen wir nicht durch. Im Frühjahr und Sommer nutzen wir schönes Wetter und gehen walken oder fahren mit dem Rad. Außerdem besteht die Möglichkeit, 14tägig freitags Volleyball zu spielen. Im Herbst 2007 feierte unsere Sportgruppe ihr 20-jähriges Jubiläum. Natürlich freuen wir uns über neue Mitstreiter.

Ausfahrt der Abt. Popgymnastik in das wunderschöne „Saale-Unstrut Tal“

Am 07.05.2011, um 7.00 Uhr starteten wir unsere diesjährige Ausfahrt, natürlich wie sollte es anders sein, bei traumhaften Wetter mit viel Sonnenschein. Sie führte uns nach Thüringen in das schöne Saale-Unstrut Tal, nach Naumburg. In Naumburg angekommen, wurden wir von unserer Stadtführerin auf das recht herzlichste begrüßt. Sie führte uns durch die Stadt Naumburg mit Ihren wunderschönen Bauten, kleinen engen Gassen und dem berühmten Naumburger Dom.
Im Anschluss an die Stadtbesichtigung, begaben wir uns zum Mittagstisch in einem sehr gemütlichen Gasthaus. Alle gut gestärkt, ging es weiter mit dem Bus in Richtung Freyburg zu den Weinbergen. Nach einer gemütlichen Wanderung, kehrten wir in das Weingut „Pawis“ mit anschließender Weinverkostung ein. Hier bot man uns aus eigener Herstellung verschiedene Weinsorten zur Verkostung an, die wir auch im Anschluss Käuflich erwerben konnten. Unsere Reise führte uns weiter zu den Dornburger Schlössern  und mit einer kleinen Wanderung durch den Schlosshof. Mit einem leckeren  Abendessen ging dieser wunderschöne Tag zur Neige und danach ging es in Richtung Heimat, nach Marienberg zurück.

Auf diesem Wege möchten wir uns recht herzlich bei dem Busunternehmen „Meyer Wenzel“ bedanken, sowie unserer Reiseleiterin Anja Rösch, die wie so oft schon solch wunderschöne Ausflugziele für uns organisiert hat.

Die Frauen der Abt. Popgymnastik
Text und Bilder:  Ina Schröter linkFotogalerie

Seit nun mehr 20 Jahren ist unser Motto:
"Jeden Mittwoch kurz vor Acht wird bei uns Rabatz gemacht"

Mädchen, Frauen - groß und klein - finden sich zum Turnen ein. Fitness steht auf dem Programm; jeder macht's so gut er kann. Nach Rekorderklängen laut und leise, zieh'n wir uns're Kreise. Biegen vor uns und zurück; lockern danach Stück für Stück. Liegend, sitzend, auch im Stehn, es könnt' gar nicht besser gehn, und am Ende dann, sind Kopf und Füße dran. 'Ne Stunde so ganz schnell verfliegt, man sich ja am nächsten Mittwoch wieder sieht."

Ganz besonderere Tage - 20 Jahre Popgymnastik 1987 – 2007

Vom 28.09.07 bis zum 29.09.07 feierte die Abt. Popgymnastik ihr 20-jähriges Bestehen.
Nach einem Jahr guter Vorbereitung war es endlich soweit. Der Freitag stand im Zeichen eines Treffens von ehemaligen und heutigen Mitgliedern der Übungsgruppe POP, die recht herzlich eingeladen wurden. An diesen Abend wurde eine kleine Modenschau vorgeführt sowie eine rhythmische Übung dargeboten. Im Anschluss gab es viel zu erzählen und so ging der Abend zu Ende.

Der Samstag begann mit einer Ausfahrt. Angekommen in Steinbach ging es mit der Preßnitztalbahn in Richtung Schmalzgrube, wo hier eine gemütliche Wanderung in Richtung Schlössel begann. An der Gaststätte "Schlösselmühle" angekommen, wurden wir dort mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Nach dieser kleinen Pause, fuhren wir mit der Bahn wieder zurück nach Steinbach. In Gelobtland am Tourismuszentrum wieder eingetroffen, begann dort unsere eigentliche Party. Dazu waren alle POP-Mitglieder mit Ihren Familien recht herzlich eingeladen. Bei viel Spaß, einer Tombola, kleinen Show-Einlagen und gutem Essen sowie Tanz mit der Band "Song Time" in Duobesetzung, ging dieser wunderschöne Abend zu Ende. Nochmals ein Dankeschön an unserer Jana Kirschen, die dieses in die Hand nahm und an die vielen Helfer die zum guten Gelingen dazu beitrugen. Ein Dankeschön auch an den Vorstand des ATSV für die finanzielle Unterstützung.

Ausfahrt 2008

Unsere diesjährige Ausfahrt am 17.05.08 führte uns nach Meißen.
Nach einer angenehmen Fahrt waren wir ca. 2,5h und bei strahlend blauen Himmel, gut in Meißen angekommen. Auf dem Programm am Vormittag stand eine Stadtbesichtigung bzw. ein Besuch der Porzellanmanufaktur. Jeder entschied für sich was er gern ansehen möchte und so teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Unsere Sylvia führte uns durch die kleinen und engen Gassen der Stadt Meißen hinauf zur Albrechtsburg, wo wir von dort aus einen wunderschönen Blick auf die Stadt genießen konnten. Viele interessante Dinge über die Stadt erfuhren wir von ihr, so auch über den beliebten "Meißner Fummel" was als Scherzgebäck vor allem als Souvenir beliebt ist und der heil nach Hause gebracht werden muss, einfach super, Danke nochmals. Ein anderer Teil der Frauen besichtigte die Porzellanmanufaktur, welche auch ihre Reize besaß. Danach ging es mit dem Bus entlang der Sächsischen Weinstraße nach Diesbar-Seußlitz, wo wir mit der Fähre übersetzten und im Hotel "Elbklause" Mittag aßen. Nach einer kleinen Schiffsrundfahrt auf der Elbe fuhren mit der Fähre wieder zurück, wo anschließend ein kleiner Spaziergang durch die schönen Weinberge auf dem Plan stand. Danach ging es weiter zur Weinverkostung. Im Weingut von "Jan Ulrich" probierten wir einige selbst hergestellte Weine, die vorzüglich schmeckten. Nach dem Abendessen fuhren wir zurück in unsere Heimat. Es war wieder eine gelungene Ausfahrt. Wir bedanken uns recht herzlich bei unserer Anja Rösch für das gute Gelingen dieser Erlebnisse, sowie dem Busunternehmen "Meyer Wenzel"

Abteilungsleiterin
- ,,, -

unsere ATSV Kindersportgruppe ...

Unsere Sportgruppe für Kinder ab 3 bis 6 Jahren (Schulanfang) trifft sich Montags von 16.00 bis 17.00 Uhr in der Turnhalle Gebirge (Feuerwehr). Was machen wir?

Gleichgewichts- und Schnelligkeitsübungen, Spiele und Ausdauer ...

In kleinen "Wettkämpfen" wird das alles getestet.

Bitte bringt Hallenturnschuhe und ein Getränk mit. Viel Spaß beim Sport!

nachrichtentermineergebnissefotogaleriewintersportfussballturnentischtennispferdesport

Startseite